DE-MINIMIS Förderung

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen:

Alle Informationen zur Ihrer Förderung:

Die DE – MINIMIS Reifenförderung für Lkw ist der wichtigste Bereich des staatlichen „de minimis“ Förderprogramms.

Die Fördergelder für Lkw Reifen gibt es als Zuschüsse. Diese müssen nicht zurück gezahlt werden.

Runderneuerte RIGDON Reifen sind förderfähig! Beim Kauf unserer Reifen kümmern wir uns für kostenlos um Ihre Beantragung!

1. Sicherheit erhöhen: Es werden Reifen gefördert, welche den Straßenverkehr sicherer machen

2. Umweltschutz verbessern: Zudem gibt es Fördergeld für Lkw Reifen, welche die Umwelt möglichst wenig belasten

  • Halter oder Eigentümer von zumindest 1x schweren und mautpflichtigen Nutzfahrzeug
  • Förderfähige Nutzfahrzeuge müssen mindestens ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen haben
  • Stichtag für die Regel ist der 1. Dezember des Vorjahres
  • Mit den Nutzfahrzeugen dürfen ausschließlich Güter transportiert werden

 

  • 1. Förderantrag stellen: Online beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG)
  • 2. Zuwendungsbescheid erhalten: Das ist der amtliche Bescheid, dass die Fördergelder in einer bestimmten Höhe bewilligt sind
  • 3. Kauf von förderfähigen Reifen
  • 4. Verwendungsnachweis einreichen: Online und fristgerecht beim BAG
  • 5. Fördergeld bekommen: Die Kostenerstattung wird vom BAG direkt auf Ihr Geschäftskonto überwiesen

 

 

Nein, für Sie nicht!
Wir als Firma RIGDON übernehmen Ihre Beantragung – sobald Sie sich für RIGDON Reifen entscheiden!

  • Klassische Transport-Lkw (z.B. mit Pritschen- oder Kofferaufbau)
  • Verteiler-Lastkraftwagen
  • Baustellen-Lkw z.B. Kipper
  • Lkw zum Flüssig- oder Gastransport: z.B. Tankfahrzeuge
  • Lkw mit Kühlaggregaten z.B. Kühlfahrzeuge
  • Zugmaschinen mit Anhänger als Lastzug
  • Sattelzugmaschinen mit Auflieger bzw. Trailer: z.B als Container-Sattelzug
  • Wechselladerfahrzeuge z.B. zum Transport von Abrollcontainern oder mobilen Absetzmulden
  • Maximal gibt es 2.000 Euro Fördergeld je förderfähigen Lkw
  • Förderfähig sind mautpflichtige Lkw mit mindestens 7,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht
  • Die maximale Fördersumme für ein Unternehmen liegt bei 33.000 Euro pro Jahr

Ihr Ansprechpartner:

Franz Schmid
Export
De-Minimis Berater

+49 (0) 8221 / 99-2111
franz.schmid@rigdon.de

Adresse

Langer Staudenweg 18
89312 Günzburg

Unsere Öffnungszeiten

Montag-Freitag
8:00 – 12:00 / 13:00 – 17:00 Uhr

Kontakt

Telefon: +49 (0) 8221/99-0
Email: info@rigdon.de